Kleines Mehrfamilienhaus / Mehrgenerationenhaus zur Sanierung / Aufteilung / individuellen Nutzung als Kanzlei/Praxis/Wohnen

Kleines Mehrfamilienhaus/ Mehrgenerationenhaus zur Sanierung/Aufteilung/individuellen Nutzung als Kanzlei/Praxis/Wohnen

Bauträgen und/oder Eigennutzer aufgepasst!

Lage:

Gohlis ist ein Stadtteil im Norden Leipzigs. Zuvor war es ein Dorf und Rittergut bzw. ab 1838 eine sächsische Landgemeinde, die 1890 mit der benachbarten Stadt Leipzig vereinigt wurde. Gohlis ist heute in drei Ortsteile (Gohlis-Süd, -Mitte und -Nord) eingeteilt, die alle zum Stadtbezirk Nord gehören. Der Stadtteil ist zu weiten Teilen von Altbau-Wohngebieten aus dem späten 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt.

Das hier zum Verkauf kommende, freistehende Mehrfamiliehaus hat eine unverwechselbare, gute Wohn- und Geschäftslage in Leipzig/ Gohlis-Süd. Diese Lage zählt heute zu den absoluten Lieblingsecken der „Leipziger“. Gohlis-Süd hat eine relativ junge Bevölkerung: Die Anteile der 25- bis 40-Jährigen und der Kleinkinder liegen jeweils über dem Leipziger Durchschnitt, der Anteil der Senioren ist deutlich unterdurchschnittlich.

Dies ist vor allem der sehr guten Infrastruktur und Verkehrsanbindung geschuldet. Im Einzugsgebiet finden Familien Grund- und Oberschulen in freier und staatlicher Trägerschaft, Kindergärten, Ärzte, Sportvereine, Schwimmhalle..... Die Versorgung mit den Waren des täglichen Bedarf ist hinreichend und fußläufig gegeben. Unmittelbar vor der Tür lädt das Rosental und der sich anschließende, weitläufige Leipziger Auwald zum Erholen und Verweilen ein.

Objektbeschreibung:

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind auf ein seltenes Fundstück gestoßen: ein kleines, freistehendes Mehrfamilienhaus im schönen Stadtteil Gohlis -Süd.
Die Geschichte des Hauses ist wechselhaft. Im Jahre 1890 hat an gleicher Stelle der Leipziger Kaufmann Robert Röthing ein Gebäude im Schweitzer Landhausstil errichtet. Davon zeugen heute noch die Einfriedung und Toreinfahrt, sowie das Garagenhaus (Remise) an der linken Grundstücksgrenze (hier besteht Denkmalschutz).

Nach Kriegszerstörung erfolgte der Wiederaufbau mit Aufstockung um ein weiteres Geschoss durch den Leipziger Architekten Rothmann. Durch diesen Umbau änderte sich das Erscheinungsbild fundamental. Es entstand ein Mehrfamilienhaus mit flachem, auskragendem Walmdach.
1967 wurde das bis dahin nicht genutzte Dachgeschoss zu Wohnzwecken ausgebaut. In den 1990iger Jahren verfiel das Gebäude zusehends, erst ab 2007 wurde das Gebäude durch den derzeitigen Eigentümer außen und innen teilsaniert.

Zum Verkauf kommt das Hauptgebäude mit einer Teilfläche von ca. 850qm der Gesamtgrundstücksfläche. Es besteht beim Hauptgebäude kein Denkmalschutz nach § 7i EStG.

Charakteristisch für die Immobilie ist die grundsätzlich solide Bausubstanz, das teilweise erhaltene, originale Treppenhaus und die originale Grundrissgestaltung. Ziel sollte es sein, auf 3 Etagen je eine großzügige Wohnung mit zeitgemäßem Standart zu schaffen.

Derzeit ist folgender Bestand vorhanden:
Hinter den schlichten, originalen Wohnungs-Eingangstüren öffnen sich großzügige Grundrisse. Teilweise finden Sie erneuerte Bäder, geänderte Raumnutzung und neue Parkettböden.
Das Erdgeschoss öffnet sich zum Garten/Grundstück. Auf einer großen Terrasse können Sie den Feierabend genießen.
Die Raumaufteilung im Erd- und Obergeschoss ist großzügig, teilweise wurden Wände eingezogen oder versetzt.

Die Fläche im 2. Obergeschoss(Dachgeschoss) verfügt über eine ausgebaute Mansardenwohnung mit derzeit 2 Zimmern, Küche, Bad. Eine weitere Fläche ist noch komplett unausgebaut und war bisher als Trocken – und Abstellboden genutzt. Die Gesamtfläche des Dachgeschosses beträgt 160qm.

Entsprechend eines Sanierungskonzeptes kann sich diese verändern.
Die Gebäudehülle (Fassade/Dach/Fenster) erfordert eine umfängliche Sanierung. Eine energetische Ertüchtigung (Heizung/Fenster) scheint sinnvoll.
Durch die geplante Grundstücksteilung sollen bei dem Hauptgebäude eine Grundstücksfläche von ca. 850 qm verbleiben.

Objektdaten:

Wohnfläche: ca. 420 m², voll unterkellert
ca. 850 m², Vermessung und Teilung erforderlich
ca. 1890/1950/1967, kein Denkmalschutz
Bezugsfähig: nach Sanierung
Kaufpreis: Euro 1.200.000,--
Käuferprovision: 5,95 % bezogen auf den Kaufpreis

Aufteilung/Ausstattung

KG    ca. 146m²:     voll unterkellert, sep. diverse Heizungs-, Vorrats- und Hauswirtschaftsräume
EG/Hochparterre:    ca. 165m²: Diele, Gäste-WC/HWR, großes Wohn- und Musikzimmer (straßenseitig), Bibliothek, Schlafzimmer, Speisezimmer mit Verbindung zur Wohn-Küche (gartenseitig), Bad, kleiner Windfang mit Ausgang zur Terrasse/Grundstück
1.OG    ca. 160m²:    Diele, 4 Zimmer, 2 Bäder, Küche
DG    ca. 97m²:         2 Zimmer, Duschbad, Küche, weitere ausbaufähige Dachbodenflächen von ca. 63m²

Bildergalerie
  • DSC03052
  • DSC03053
  • DSC03056
  • DSC03057
  • DSC03062
  • DSC03063
  • grundriss
Hinweise:

Gebühren vor Vertragsabschluss werden nicht erhoben.
Die für die Nachweis- und Vermittlungstätigkeit zu zahlende Maklerprovision beträgt für den Käufer 5,95 % inklusive gesetzlicher MwSt. bezogen auf den Kaufpreis. Sie ist fällig und verdient, wenn infolge unserer Tätigkeit ein notarieller Kaufvertrag über das hier angebotene Objekt zustande kommt, mit Vertragsunterzeichnung sofort zahlbar an villaMakler und in Kenntnis des folgenden Hinweises:
Alle Angaben im Exposé beruhen auf den uns erteilten Auskünften und Informationen der Eigentümer und können eine eigene Objektprüfung nicht ersetzen. VillaMakler war bemüht, diese zu überprüfen. Eine Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit wird nicht übernommen. Irrtum und Änderungen der Informationen behalten wir uns ausdrücklich vor. Eine Zwischenveräußerung bleibt vorbehalten.
Alle übergebenen Unterlagen sind nur für den Angebotsempfänger bestimmt, daher vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten nur im Zusammenhang mit der geschäftlichen Abwicklung zugänglich gemacht werden. Eine evtl. Vorkenntnis muss nach § 242 BGB umgehend schlüssig nachgewiesen werden. Sonst gilt die Gelegenheit zum Erwerb dieses Objektes als bisher unbekannt.

Schnellkontakt:

Besichtigungstermin vereinbaren Objektinformationen anfordern Bitte um Rückruf - Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe Ihrerseits.